Schreibfehler.info

Schreibfehler - müssen die sein?Schreibfehler

Etymologie

Die Etymologie (von altgriechisch etymología – „wahrhaftig, wirklich, echt“ und lógos „das Wort, die Lehre, die Kunde“) ist ein Wissenschaftszweig, der die Herkunft der Wörter ergründet, und damit wie sich ihre Bedeutung und Form entwickelt haben. Ursprünglich war man dabei auf der Suche nach der "wahren Bedeutung" der Wörter.

Quelle: Wikipedia

Etymologie ist also die Lehre von der Herkunft und Bedeutung der Wörter. Viele Wörter, die wir täglich gebrauchen, haben einen interessanten und nicht unbedingt sofort sichtbaren Ursprung. So gehören Hof und hübsch (höfisch) genauso zusammen wie Angst und Enge. Andere Wörter haben mit der Zeit ihre Bedeutung gewandelt. Eine Frau war früher ein Weib (was heute eher als Schimpfwort benutzt wird). Die Frau (frouwe) war ein edles Weib.

Brille kommt von Beryll (ein Edelstein), Computer vom lateinischen computare zusammenzählen). Der Dollar war einst ein deutscher Taler, das Wort Roboter kommt aus dem Slawischen: robota bedeutet Arbeit.

Diese Liste ließe sich lange fortführen ohne daß Langeweile aufkommen würde.